Huna – Frauke Woller

Fühle Aloha in Deinem Herzen!

Erfahrungen

Ein kleiner Impuls in meinem Herzen führte mich zu Dir liebe Frauke.
Meine schwere Krebserkrankung liegt etwa 2 Jahre zurück. Für eine ganze Weile war ich dem Tod näher als dem Leben. Und doch habe ich in dem Augenblick, in dem ich mein Leben loslassen musste, die größte göttliche Liebe erfahren und geschenkt bekommen – die Liebe zu mir selbst so tief und so rein erleben dürfen. Ich fühle mich auf einem guten Heilungsweg. Habe wundervolle Kraftquellen für mich gefunden. Und doch habe ich gespürt, wie tief das Trauma meiner Krebserkrankung noch in jeder Zelle meines Körpers sitzt und mir Kraft und Energie raubt.
Mit Deiner liebevollen Art, direkt aus dem Herzen heraus, den tiefen Gesprächen vom „Kopf ins Herz“ mit viel „Vertrauen“ und der wunderschönen Lomi Lomi Massage hast Du mir sehr geholfen, einen großen Schritt zu mir selbst – zum Kern meiner Seele, zu „ Licht und Liebe“ zu machen.  Mit dem Hawaiianischen Heilströmen habe ich mich so energetisiert und auf besondere Weise berührt gefühlt. Du hast so viel Aloha in Deinem Herzen und ich danke Dir ganz tief für all Dein Tun und Sein.
Aloha Anna

Am 12.November 2012 wurde bei mir Knochenmarkkrebs und eine chronische Niereninsuffizienz diagnostiziert. Eine so schwere Erkrankung die mit Chemotherapie, Stammzellentransplantation und Dialyse behandelt wurde. Vom ersten Tag an, hat Frauke mich begleitet. Sie war immer in meiner Nähe und hat mich gelehrt bei mir selbst zu sein.Sie hat mich auf den Weg gebracht eigenverantwortlich zu sein, mein Denken zu verändern, meine Selbstheilungskräfte zu aktivierenund ganz wichtig auf die gesunde Seite des Lebens zu gehen. Durch ihre Energie- und Heilarbeit und den Huna-Prinzpien hat sie meinen Körper und meine Seele in Einklang gebracht und gab mir die Kraft diese schwere Zeit durchzustehen. Sie behandelte aus der Ferne alle Blutkonserven die mir zugeführt wurden, so das mein Körper das Blut ohne Probleme annehmen konnte. Ebenso wußte ich durch sie, wie ich mit den Chemotherapien umgehen musste um meine gesunden Zellen zu schützen. Heute bin ich Krebsfrei und die Dialyse ist Geschichte. Meine Nieren haben ihre Aufgaben wieder übernommen.
Unfassbar!!!
Liebe Frauke, ich danke Dir für Deine Unterstützung. Ich weiß, dass ich es ohne Dich nicht geschafft hätte. Es wird noch einige Zeit dauern, bis sich mein Körper wieder ganz erholen wird.
Danke, dass Du mich auf diesem Weg weiterhin begleitest.
Deine Astrid

Ich hatte bei Frau Woller eine wunderschöne und friedvolle Lomi Lomi Massage. Mir hat die feinfühlige Art von Frau Woller sehr gut getan. Auch die Atmosphäre der Räumlichkeiten war sehr harmonisch und ich fühlte mich vom ersten Moment an wohl. Meinem vor der Massage geäußerten Wunsch in meiner Lebensplanung bin ich ein großes Stück näher gekommen. Auf jeden Fall ausprobieren!
Aloha Eva

Ein Jahr nach der schmerzlichen Trennung von meinem Lebenspartner hat mir meine Freundin eine Behandlung bei Frau Woller empfohlen.
Ich empfand zu dieser Zeit noch soviel Schmerz, Verletzung, Wut und Selbstmitleid und wusste, dass ich mit diesen Emotionen meinen Heilungsprozess total blockiere und wollte diese negativen Emotionen wegschieben – was natürlich nicht klappte.
Frau Woller sagte mir, dass ich diese Gefühle nicht einfach verdrängen kann, ich muss sie annehmen und dann lösen sie sich auf. Nach einer Behandlung war ich frei von diesen schmerzhaften Gefühlen und habe wieder zu meiner inneren Ruhe gefunden, die bis heute anhält.
An dieser Stelle ein großes DANKE an Dich Frauke!
Belinda

Liebe Frauke,
ich habe seit November 2013 mein violettfarbenes Pono-Kissen. Es ist mein ständiger Wegbegleiter. Letztens hatte ich Beschwerden im Rückenbereich. Ich habe sofort nach meinem Kissen gegriffen, es auf die schmerzende Stelle gelegt und eine halbe Stunde später war ich schmerzfrei …
Danke liebes Kissen und Danke Frauke für diese tolle Eingebung.
Liebe Grüße Astrid

Hallo Frauke,
ich habe eins Deiner Kissen „Ich vertraue“ von einer Freundin bekommen. Ich nehme es immer mit ins Bett und tagsüber liegt es an meinem Lieblingsplatz, damit es wirken kann. Manchmal kommen noch Zweifel und ab und zu erwischt es mich noch, das ich Dinge kontrollieren will, statt sie geschehen zulassen, aber das Kissen wird mich aan meine Herausforderung erinnern, sodass ich damit weiter Fortschritte mache. Ich bin im letzten Jahr unglaublich mutig gewesen und das Kissen stärkt mich dabei, es fühlt sich einfach so an als ob es ein Stück trägt, so richtig beschreiben kann ich das Gefühl nicht. Es tut einfach gut es zu haben und immer wieder zu lesen „Ich vertraue“ wie ein Mantra bis es sitzt und es fühlt sich so an, dass ich dahin komme.
Danke und Lieben Gruß Andrea