Huna – Frauke Woller

Fühle Aloha in Deinem Herzen!

Ho´oponopono –
Mit Vergebung zur Vollkommenheit

Ho’oponopono

Ho’o enthält die Bedeutung “etwas tun”.
pono bedeutet „richtig, perfekt, in Ordnung sein“.

Ponopono verstärkt das Pono mit „in Ordnung bringen, die Dinge wieder richtigstellen“ und „die
universale Ordnung im Innen und Außen wiederherstellen.“. So lässt sich Ho’oponopono auch als “Der Weg zur Vollkommenheit“ übersetzen.

Ho’oponopono ist eine uralte, hawaiianische Methode, mit der wir persönliche Probleme,
Störpotenziale und Konflikte lösen können. Seelische Wunden, schmerzhafte Gedanken und Gefühle
heilen, Familienprobleme, Schwierigkeiten in der Partnerschaft oder am Arbeitsplatz werden in
Frieden gebracht. Mit Ho’oponopono kann jeder Mensch die göttliche Kraft der Vergebung erfahren.

Diese schamanische Methode ist einfach, leicht anzuwenden und sehr wirkungsvoll. Der
wichtigste Schritt ist, dass wir die volle Verantwortung für unser LEBEN übernehmen, denn alles was
wir sehen, hören und erleben hat mit uns zu tun. Wir haben diese Energien selbst erschaffen und so
steht es auch in unserer Macht, sie wieder gehen zu lassen.

Das hawaiianische Vergebungsritual besteht ursprünglich aus vier Wundersätze und ist Liebe in
Aktion.

Es tut mir leid.
Bitte verzeih mir.
Ich liebe Dich.
Danke.

Im Laufe meiner Praxis habe ich diese Sätze für mich und meine Arbeit weiterentwickelt und auf
heilbringende Weise noch ergänzt.

Vergebung befreit uns von Last, Angst, Schmerz, Trauer, Erfahrungsmuster, negativer Gefühlsmuster
und vieles mehr. Vergebung heilt und macht das Leben leichter und ist ein GESCHENK an uns selbst.

Bevor die Sonne untergeht, vergib.
Hawaiianisches Sprichwort